Schloss Maria Loretto

Das Schloss Maria Loretto wurde 1652 von Graf Johann Andrä von Rosenberg als Lustschloss mit weitläufigen Gartenanlagen nach "italienischer Manier" erbaut.

Kärnten Werbung_Tine Steinthaler
Schloss Maria Loretto
Puch
Schloss Maria Loretto

Steinthaler; Kärnten Werbung
Landschaftsbild Wörthersee

Tine Steinthaler; Kärnten Werbung
Maria Loretto, Wörthersee, Sonnenuntergang

Es war ein großzügig angelegter Sommersitz, der durch gepflegte Garten und Freitreppen mit dem Wörthersee verbunden war.

Das heute sichtbare Schloss ist ein Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert, das sich als schlichtes aber stilvolles Gebäude mit beinahe quadratischem Grundriss zeigt. Auch die Insel verschwand im Laufe der Zeit: Durch Anschüttungen und Verlandung wurde sie zu einer Halbinsel.

Heute ist das Schloss im Besitz der Stadt Klagenfurt; umfangreiche Renovierungsarbeiten wurden 2008 abgeschlossen. Das Schloss Maria Loretto bietet nun eine einzigartige Location für Veranstaltungen und festliche Anlässe.

Kontakt

Schloss Maria Loretto
Lorettoweg 52
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Kontakt für Events im Schloss

aktivieren deaktivieren
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung